FAQ: Tipps und Tricks für schnelle Hilfe

Das Wasser läuft nicht mehr ab, und jetzt?

Eine verstopfte Leitung ist ein großes Ärgernis. Je nachdem, wo die Verstopfung liegt, können sogar mehrere Abflüsse davon betroffen sein. Im extremsten Fall fließt das Wasser im ganzen Haus nicht mehr ab. Spätestens hier wird das Ärgernis zur Katastrophe. Trotz aller Panik und Verzweiflung sollten Sie aber nicht selbst probieren, die Leitung wieder frei zu bekommen.

Problem mit dem Abfluss?

Wenn was mit dem Abfluss nicht stimmt, dann heißt es meist “Land unter”. Das Wasser läuft nicht mehr ab, der Haushalt ist lahmgelegt. Damit das nicht so bleibt, rufen Sie mich. Ich bin der Spreewald Kanal-, Rohr- und Abflussreiniger.

Warum kann ich selbst wenig gegen die Rohrverstopfung ausrichten?

Der Versuch, selbst die Rohrverstopfung zu beseitigen ist meist entweder nutzlos oder kann das Rohr beschädigen. Um die Verstopfung mit einer Rohrreinigungsspirale aus dem Baumarkt zu entfernen, brauchen Sie überdurchschnittlich viel Kraft und Glück. Rückstände, an denen sich neue Verstopfungen sammeln können, sind mit dieser Methode schwer zu vermeiden. Chemische Abflussreiniger arbeiten undifferenziert. Sie greifen nicht nur die Verstopfung an, sondern können auch das Rohr schädigen. Dann kann es richtig teuer werden. Nur eine professionelle Reinigung des Rohrs garantiert, dass die Verstopfung komplett entfernt wird und das Rohr dabei keinen Schaden nimmt.

Wie entfernt ein Profi die Verstopfung?

Zunächst lokalisiere ich die Verstopfung. Ist nur ein Abfluss betroffen, ist dies sehr einfach. Staut sich das Wasser an mehreren Abflüssen, oder fließt es im ganzen Haus nicht ab, nutze ich z.B. das Kanal-TV um die Verstopfung zu orten. Je nach Art und Lage der Verstopfung wird das optimale Rohrreinigungsverfahren gewählt, dass sowohl die Verstopfung entfernt, als auch das Rohr schont und für Sie wirtschaftlich am sinnvollsten ist.

Welche Verfahren der Rohreinigung gibt es?

Bei einfachen Ablagerungen und je nach Zustand des Rohrs, kann es reichen, einfach den Wasserdruck kurzzeitig zu erhöhen. Hartnäckigere Verstopfungen müssen meist mit anderen mechanischen Verfahren, zum Beispiel professionellen Rohrspiralen, beseitigt werden. In extremen Fällen, wenn die Verstopfung zum Beispiel durch Wurzeleinwuchs verursacht wird, muss das Rohr sogar ausgetauscht werden. Verstopfungen dieser Art treten ansonsten immer wieder auf, führen also zu einem immer wieder auftretenden Kostenfaktor.

Einträge: 1 - 5 von 5

Kontakt

Dirk Lawnik Abflussreinigung Dorfstraße 20a
Schlepzig
15910
0174/3126876 dirk.lawnik@gmail.com